Suche

PORTRAIT MILANO

Text
PR/Portrait Milano
·
Foto
Portrait Milano
Piazza del Quadrilatero_10
Mit der Renovierung des ehemaligen Erzbischöflichen Seminars am Corso Venezia ist ein neuer Mailänder Treffpunkt für Gastfreundschaft und Gastronomie, Shopping und Wellness, Unterhaltung und Kultur entstanden und zwar Mitten im Herzen des Mode-Distrikts: Das Hotel Portrait Milano.

Seit dem 14. Dezember 2022 ist einer der faszinierendsten versteckten Orte des Modeviertels nach mehr als zwei Jahrzehnten wieder der Stadt und der Öffentlichkeit zugänglich. Dank eines delikaten Restaurierungsprojekts, das von der Lungarno Collection gefördert und dem Architekten Michele De Lucchi anvertraut wurde, eröffnet das ehemalige Erzbischöfliche Seminar am Corso Venezia 11 nun als Portrait Milano: ein neues Ziel, das die maßgeschneiderte Gastfreundschaft, für die die Marke Portrait bekannt ist, mit Gourmet-, Shopping- und Kulturerlebnissen verbindet.

Die majestätische Piazza del Quadrilatero erscheint durch den prächtigen barocken Torbogen von Francesco Maria Richini und bietet mit ihren über 2.800 m² nicht nur eine neue Promenade, die Corso Venezia mit der Via Sant’Andrea verbindet, sondern auch einen eleganten Säulengang aus dem siebzehnten Jahrhundert, der durch die Präsenz von Restaurants, Bars, Boutiquen und einem Wellness-Center belebt wird.

Dieses Projekt trägt den Namen Portrait Milano. Portrait ist eine junge Marke, die in der Welt des Gastgewerbes bekannt ist und deren Hotels zu den The Leading Hotels of the World gehören. Nach Rom und Florenz kommt sie nun nach Mailand, um sich weiterzuentwickeln und nicht nur den Hotelgästen, sondern auch den Reisenden und den Einheimischen ein Erlebnis zu bieten.

 

„Meine Familie und ich fühlen uns geehrt, dass wir die Gelegenheit hatten, der langen Geschichte dieses außergewöhnlichen Ortes ein neues Kapitel hinzuzufügen. Nach seinen vielen Nutzungen wird das ehemalige erzbischöfliche Seminar heute wieder für die Mailänder und die Liebhaber dieser Stadt geöffnet, die es endlich in seiner ganzen architektonischen Schönheit bewundern und all das erleben können, was es zu bieten hat. Unsere Porträts wurden mit dem starken Wunsch geboren, die Qualität, die Geschichte und die Werte der Orte, an denen sie sich befinden, aufzuwerten. In Mailand wird dies auch dank der Zusammenarbeit mit von uns ausgewählten Partnern möglich sein, die unsere Werte und Visionen teilen und von denen wir sicher sind, dass sie große Qualität und Exzellenz in dieses Projekt einbringen werden.“
~Leonardo Ferragamo, Präsident von Lungarno Collection.

 

Zu den ausgewählten Marken gehören:

Beefbar, eine Restaurantmarke mit einer italienischen DNA und einer starken kosmopolitischen Essenz. Das Restaurant und die Bar auf der Ostseite der Piazza sind dem Gründer Riccardo Giraudi anvertraut.

Antonia, ein Symbol für Mode in Mailand und auf der ganzen Welt. Die Auswahl an internationalen und neuen, aufstrebenden Marken, die das Ergebnis der ständigen Recherchen von Antonia Giacinti und Maurizio Purificato ist, findet in den neuen Räumlichkeiten auf mehr als 800 m² Platz, die zu den historischen Schaufenstern in Brera hinzukommen.

SO-LE STUDIO, das erste Vorzeigeprojekt, das durch die Kreativität von Maria Sole Ferragamo zum Leben erweckt wurde, die die Schönheit ausgedienter Materialien in einem zirkulären Prozess von Kreativität und Design wieder aufgreift und sie in eindrucksvollen Schmuck verwandelt.

Das Longevity Spa, das integrierte, leistungsstarke High-Tech-Protokolle fördert, um Menschen durch eine perfekte Balance zwischen Gesundheit, bewusster Schönheit und geistiger Energie zu persönlichem Wohlbefinden zu verhelfen.

Vivi Flower Shop, entstanden aus der Synthese der Arbeit von drei Generationen, die sich der Blumenzucht widmen, und einem zeitgenössischen Konzept des Blumenarrangements, das vom Licht und den Farben der Blumen und Pflanzen ausgeht, um natürliche Kunstwerke zu schaffen.

Portrait Milano verwaltet direkt die Räume, die den Bars und Restaurants auf der Nordseite gewidmet sind. Das Casual Dining 10_11 („Ten Eleven“) umfasst eine Bar, ein Restaurant, einen herrlichen Garten und eine stimmungsvolle Loggia und bietet eine von der norditalienischen Tradition inspirierte Küche mit authentischen und emotionalen Aromen, die Erinnerungen wecken, und eine Mixologie, die die Entwicklung des italienischen und mailändischen Rituals des Aperitifs zu seiner DNA macht.

Die Piazza del Quadrilatero bleibt der gemeinsame Nenner für alle unsere Partner, ein Platz, den alle überblicken und der als Chance für viele erlebt werden will. Es ist eine Bühne, die niemandes Handschrift trägt, sondern einfach nur einen Namen – PORTRAIT MILANO – der sie unweigerlich mit der Stadt und all ihren Protagonisten verbindet. „Eines unserer Hauptziele für das Portrait Milano ist es, es zu einem Zentrum für Kultur zu machen, von Mode und Design bis hin zu Gastronomie und Lifestyle. Durch unseren Standort im historischen Priesterseminar, unsere durchdachte Architektur und unser Design sowie unsere kuratierten Partnerschaften hoffen wir, eine lebendige Umgebung zu schaffen, die Mailand und Italien ebenso feiert wie die Menschen, die aus der ganzen Welt zu Besuch kommen“, sagt Valeriano Antonioli, CEO von Lungarno Collection.

Von der ersten bis zur vierten Etage des Gebäudes entfaltet sich die private Dimension dieses Projekts: 73 Zimmer und Suiten heißen die Gäste in einer Oase der Privatsphäre und Ruhe willkommen und hüllen sie in zeitlose Eleganz, mit dem stilistischen Touch des Architekten Michele Bonan, der die Inneneinrichtung aller Häuser der Lungarno Collection betreut hat. Der klassische Stil erinnert an die Tradition der Mailänder Residenzen, aber mit zeitgenössischen Details, die von der toskanischen Handwerkskunst inspiriert sind, wie z.B. Ledergriffe und Florentiner Rattan-Boiserien, als Hommage an die historischen Orte der Familie Ferragamo.

Die Werte und Ziele von Portrait Milano werden mit seinen Partnern geteilt, um dieses neue Reiseziel zu einem Tor und einer Synthese zu machen, um die wahre Identität der Stadt zu entdecken und zu erleben, indem Menschen, Kulturen, Erfahrungen und Räume integriert werden. Ein Symbol für die Verbindung zwischen der einzigartigen und authentischen Essenz der Stadt und der internationalen Dimension, auf die sie ausgerichtet ist.

 

Adresse

Portrait Milano
Via Sant’Andrea, 10
20121, Milano
Italien

Anfahrt mit dem Auto: Corso Venezia, 11, 20121, Milano, Italien

Kontakt

Tel.: +39 02 3679 95 800
WhatsApp Nachrichten: +39 346 4735013
Reservierungen: reservations.milano@lungarnocollection.com

Web: https://www.lungarnocollection.com/portrait-milano-hotel/

 

 

Tipp der Redaktion

Ein weiteres Hotel-Highlight liegt in der Nachbarschaft von Monaco: das Maybourne Riviera, auch das Juwel der französischen Riviera genannt.

Die stilvollste Pension Südtirols. Designer und renommierte Architekten kreierten am Ufer des Kalterer Sees die teuerste und edelste Pension Südtirols,...
Das paradiesische Urlaubszuhause mit glasklarer Bergluft, schneebedeckte Gipfel - kurzum ein Panorama aus dem Bilderbuch. Und mittendrin: Die ADEA Lifestyle...
WEITERE ARTIKEL
Endlich! Wir steuern auf eine Post-Pandemie-Zeit zu, und nachdem die Gastronomie endlich ihr Comeback feiert, ist es einmal mehr an...
Ein Traum zwischen Meer und Geschichte. Kannst Du Dir das Meer vor Deinem Bett vorstellen, das die nun schwerelosen Gedanken...
Digital Lavender vermittelt ein Gefühl von Ruhe und Heiterkeit zugleich und wurde laut dem Trendforscher WGSN und den Farbexperten von...